Meine Brille


Seit ich euch in einem Video erzählt habe, dass ich mir eine Brille bei Mister Spex bestellt habe, erreichten mich einige Fragen.
Hier die häufigsten:

  • Wie heißt das Modell deiner Brille?
  • Wie funktioniert das bei Mister Spex genau?
  • Ich brauche eine Brille mit Maulwurfgläsern. Sind Gläser in meiner Stärke bei Modell X überhaupt möglich?

Heute möchte ich euch diese Fragen beantworten.
Aber nun erst einmal ganz von vorn. Brillenträgerin - oder eher Kontaktlinsenträgerin - bin ich seit 10,5 Jahren. Brillen waren für mich immer schon eine Horrorvorstellung wie für andere die Zahnspange. Ich hatte immer eine panische Angst davor, dass es bei mir soweit sein würde. Nachdem meiner Mutter aufgefallen war, dass ich Dinge aus nächster Nähe nicht erkennen konnte (und was ich natürlich konsequent zu vertuschen versuchte), plante sie, mich mit kleinen Fallen "hereinzulegen". In der Kirche hinten sitzend fragte sie mich, ob die Ministrantin vorne heute eine Brille trägt, während der Autofahrt nach dem Nummernschild des Autos vor uns. Beantworten konnte ich das natürlich nicht. Sie konnte mich erst überreden, zum Augenarzt zu gehen, als sie mir versprochen hatte, mir direkt Kontaktlinsen machen zu lassen, falls ich denn eine Sehschwäche hätte.
Ihr kennt sicher alle diese Tafel beim Augenarzt/Optiker mit den Zahlen drauf, die immer größer wird, wenn man nichts sieht? Gut, aber ihr kennt sicher nicht alle diese eine letzte Tafel, die so sehr vergrößert ist, dass nur noch eine Zahl darauf passt. Nun, ich schon. Das war nämlich die einzige Tafel, auf der ich die Ziffer erkannte. Die 9.
Seitdem bin ich verhasste Brillenträgerin, aber eigentlich nur zuhause. Meine erste Wahl sind schon immer Kontaktlinsen. Daher kaufte ich immer möglichst günstige Brillen, das Aussehen hatte eher wenig Priorität. Am besten wäre natürlich eine Brille, die günstig ist und gut aussieht. Das scheint bei den Fielmanns und Apollos dieser Welt ein Ding der Unmöglichkeit. So hatte ich immer Brillen die nahe dran waren am sogenannten Kassengestell, und das wollte ja wirklich keiner.
So, im Lauf der Jahre als überzeugte Kontaktlinsenträgerin entwickelte sich bei mir eine chronische Trockenheit mit daraus resultierender durchlöcherter Hornhaut. Die Diagnose stellte ich mir übrigens selber, nachdem eine Augenärztin mein Auge mit zwei Fehldiagnosen (Zuerst Bindehautentzündung, dann Augenherpes) und Fehlbehandlungen vollkommen "zerstörte" und der Oberarzt in der Augenklinik seine Inkompetenz mit ein paar Witzen zu überspielen versuchte. Chronisch trockenes Auge. Das klingt nicht schlimm, tut aber unglaublich weh. Und das seit drei Jahren jeden Tag. Aus diesem Grund trage ich seitdem nur noch auf einer Seite eine Kontaktlinse. Ist in Ordnung wenn ich schnell einkaufen gehe oder in die Stadt, aber nicht für die Uni und beim Autofahren und auch schon gar nicht den ganzen Tag, denn: Wer schlecht sieht, schaut den ganzen Tag angestrengt, und das führt (zumindest bei mir) zu Kopfschmerzen, Erschöpfung und Müdigkeit. Nun ist da folgender Konflikt: Ich sollte meine Brille auch draußen aufsetzen, doch die ist so unendlich hässlich (beim Optiker wählte ich das günstigste Glas: zwei aufeinander geklebte Gläser; die Brille hat mich dennoch noch über 100€ gekostet.) und beim Optiker gibt es kein günstiges und zugleich schönes Modell, außerdem sind die meisten Optiker erfahrungsgemäß nur auf ihre Provision aus, ich habe mich noch nie gut beraten gefühlt und ich war schon bei einigen Optikern. Hm. Moment mal. Da gibt es doch diesen onlineshop, der günstig Brillen mit Stärke verkauft!

So kam ich also zu Mister Spex. Für mich war von Anfang an klar, dass ich eine auffällige Brille möchte. Wenn schon Brille, dann eine, die jeder sieht. Also suchte ich mir eine Nerdbrille aus.


Entschieden habe ich mich für das Modell 1010 001 für insgesamt unschlagbare 39,90€! Dafür bekommt man beim Optiker nicht mal ein Glas.
Das Modell ist schon sehr auffällig, aber in der Uni zum Beispiel trägt jeder Zweite ein ähnliches Modell. ;)

So, wie läuft das ganze nun ab? Mister Spex bietet eine Reihe verschiedener Topmarken wie Ray Ban, Michael Kors, Marc By Marc Jacobs, Prada usw. an, hat aber auch eine preiswerte Eigenmarke mit vielen schönen Modellen.

1. Schritt: Weiß man noch nicht genau, was einem steht und was man möchte, kann man seine Gesichtsform und Kopfbreite angeben, außerdem, ob man eine hohe Stirn oder eine große Nase (oder auch beides ;) ) hat und der Filter sucht dann passende Modelle aus.
2. Schritt: hat man sich seine favorisierte Brille ausgesucht, gibt es nun folgende Möglichkeit: Man kann die Brille online und in 3D anprobieren, sofern man eine Webcam hat. Das ist ja schon mal eine sehr hilfreiche Option. Ist man sich aber noch immer nicht sicher, kann man sich unverbindlich bis zu 4 Modelle innerhalb von 3-5 Tagen schicken lassen und zuhause anprobieren. Das ist alles kostenlos.
3. Schritt: Die Entscheidung ist nun auf ein Modell gefallen und man möchte mit Stärke bestellen. Wir Sehschwachen besitzen alle einen Brillenpass, auf welchem sich alle Angaben, die sogenannten Korrektionswerte befinden, die wir nun benötigen und in die dafür vorgesehenen Felder eintragen. Alles ganz easy. Was auf einem Brillenpass nicht steht, ist die Pupillendistanz. Diese können wir mit dem Pupillendistanzmesser , der zum Download bereitsteht, messen.
4. Schritt: Nun muss man sein Glaspaket auswählen. Es gibt Standard (normal dicke Gläser, inklusive), Komfort (dünne Gläser, 39€ Aufpreis) und Premium (extra dünne Gläser, 89€ Aufpreis). Die Standard-Gläser sind für bis +/- 2 Dioptrien geeignet, zwischen +/- 2 und +/- 4 sollte man die Komfortvariante wählen, bei bis +/- 6 Dioptrien ist das Premium-Glaspaket ratsam. Gebt ihr aber eure genauen Werte oben ein, wird, soweit ich das in Erinnerung habe, nochmal empfohlen, welches Glaspaket ihr nehmen sollt, das kommt glaube ich immer auf das Gestell an. Bei meiner Brille war das Standardpaket ausreichend, bei meiner Ray Ban-Sonnenbrille allerdings musste ich schon die Komfortvariante wählen und die Gläser stehen dennoch ein bisschen hervor. Das kommt also wirklich drauf an, man muss das auch einfach für sich selbst mal probieren. Viele haben mir geschrieben, dass sie sich nicht trauen zu bestellen, weil sie nicht wissen, ob das bei ihrer Stärke überhaupt funktioniert, aber das erfahrt ihr ja, bevor ihr bestellt.

Der Versand bei Mister Spex ist kostenlos. Seid ihr mit eurer Brille nicht zufrieden, habt ihr 30 Tage Zeit, diese kostenlos mit den mitgelieferten Gläsern zurückzuschicken. Passt eure Brille nicht richtig, so habt ihr die Möglichkeit, eure Brille bei einem Partneroptiker kostenlos anpassen zu lassen. Es gibt eine Liste mit allen Partneroptikern in Deutschland. Bei mir war es nicht nötig, die Brille anpassen zu lassen, daher kann ich nichts dazu sagen.

Bezahlen kann man auf Rechnung, per Kreditkarte, Paypal, Nachnahme oder Vorkasse.
Der Versand meiner Brille ging wirklich sehr schnell. Ich kann mich noch genau erinnern, dass sie innerhalb von ein paar Tagen da war.

Falls ihr noch Fragen habt, dürft ihr mir sie gerne stellen, ich empfehle aber auch, einfach mal die FAQ durchzulesen, die es in jedem onlineshop gibt. ;)

Kommentare :

  1. Steht dir sehr gut! Meine ist identisch nur bräunlich ;)

    Liebe Grüße,
    Roxy

    // comeon-itsme.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Steht dir sehr gut die Brille! Ich wollte auch unbedingt ein solches Modell, aber die Vollrahmengestelle passen mir nicht, weil meine Nase einfach viel zu schmal ist. Deshalb kommt es für mich nicht in Frage, eine Brille im Internet zu bestellen. Ich bin vor ein paar Wochen bei Apollo fündig geworden. Und ich habe mich dort sehr gut beraten gefühlt! Allerdings habe ich auch schon schlechte Erfahrungen bei Optikern gemacht, ich kann deine Meinung da voll und ganz verstehen.
    Ich brauch die Brille zum Glück nur in der Uni oder beim Autofahren. Und ich teile da deine Meinung: Wenn schon Brille, dann auffällig ;)

    AntwortenLöschen
  3. =) Hallo!! Super Beitrag danke!Zufällig hab ich genau heute mir 4 Brillen zur Ansicht bestellt..deine miteingeschlossen..Ich finde die Brille steht dir total!! :D

    Und mit den Linsen..ich hatte auch mehrere Jahre weiche Linsen und ich gebe ihnen die Schuld an allen bösen Veränderungen die man kriegt,sie sind natürlich komportabel aber man kriegt so leicht eine Entzündung oder trockene Augen..Hab mir deswegen formstabile Linsen anpassen lassen und die vertrag ich genauso gut und hab nicht so ein schlechtes Gewissen :)
    Wie du bin ich wär ich eig am glücklichsten keine Brille zu haben aber was soll man machen ne ^^

    Liebe Grüße!! :)

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe Brillen, brauche aber selber "leider" keine :D Bin natürlich froh darüber, aber ich finde einfach, dass eine schicke Brille schon was hermacht :)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, cool.. Ja, bei mir wäre es auch mal Zeit für eine neue..
    Werde mich dort mal umschauen, danke für den Tipp! :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. die Brille steht dir ehrlich super!!!

    AntwortenLöschen
  7. oh nein jetzt ist das modell ausverkauft!

    AntwortenLöschen
  8. Wieiviel Dioptrien hast Du?

    AntwortenLöschen
  9. bei mr.spex gibt es ab 06.10. prozente mit der glamour shopping card :-)
    ich bestelle...

    AntwortenLöschen
  10. Du siehst auf dem Bild mit deiner Brille verdammt heiß aus :) ich bin echt überrascht, dass du eine Brille hast ;) bleib so wie du bist :)

    AntwortenLöschen
  11. Du siehst auf dem Bild mit deiner Brille verdammt heiß aus :) ich bin echt überrascht, dass du eine Brille hast ;) bleib so wie du bist :)

    AntwortenLöschen
  12. Sag mal, kam die chronische Augentrockenheit VOM Kontaktlinsentragen? Ich hab mir nämlich erst gerade nach jahrelangem unglücklichen Brillentragen endlich meinen Traum von Monatslinsen erfüllt, die ich immer in der Woche trage (Wochenende bin ich zu Hause, also Brille). Verursacht denn das jahrelange Tragen von Kontaklinsen diese Trockenheit? Und kann man das irgendwie umgehen, z.B. mit harten Linsen o.Ä.?
    Würde mich seehr über eine Antwort freuen, da ich ohne Kontaktlinsen eig nicht mehr überleben kann ;)

    AntwortenLöschen
  13. Das mit der chronischen Augenkrankheit habe ich auch -_- Das tut wirklich weh! Allerdings ist es bei dir glaube ich schlimmer und das tut mir wirklich leid für dich! Ich habe nicht soo schlechte Augen und trage deshalb auch nur meine Brille zum Autofahren, in der Uni etc. Ich muss sie nicht immer aufhaben - Gott sei dank =) Obwohl ich meine Brille mag =)
    Deine ist auch wunderschön und du hast total das Brillengesicht, die steht dir super gut! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was mir dazu gerade einfällt, als das beim Arzt festgestellt wurde, meinte die Augenärztin - ihre Augen sind soo trocken wie die von alten Menschen - ich dachte nur aha -das klingt ja super fachkundig^^ Oh man die Ärzte heutzutage! =P
      Ich folge dir nun! Ich finde deinen Blog klasse! Auf meinem bist du auch immer Willkommen! =)

      Löschen
  14. Netter Artikel. Sie haben sich ein paar wirklich interessanten punkte berührt Sie fragen ein paar gute Fragen hier und bringen einige interessante punkte. Danke.

    AntwortenLöschen
  15. Na ja, also so ganz kann ich Dir nicht zustimmen. Bei Fielmann, Apollo, you name it... gibt es auch echt schöne billige Gestelle und man kann sie alle auf die Nase setzen und ausprobieren, was zum einen total Spaß macht und einen zum anderen davor bewahrt sich ein Modell zu kaufen das nur im Internet gut aussieht, aber nicht im eigenen Gesicht.

    AntwortenLöschen
  16. Das ist echt ein super guter Post. Habe schon von Mr. Spex gehört, hab mich aber, wie viele andere, nicht getraut dort eine Brille zu kaufen. Meine Brille ist noch gar nicht so alt.. Im Januar 2 Jahre und war auch extrem teuer... -.- Leider trage ich sie so gut wie gar nicht, weil sie mir zum Einen nicht mehr so gut gefällt wie am Anfang und zum Anderen habe ich danach immer so starke Abdrücke auf dem Nasenrücken... War mehrmals beim Optiker, aber die können da nichts machen. Würde mir gerne eine neue Brille zulegen, aber so günstig wie möglich, da meine jetzige kein Schnäppchen war. Mein Problem ist allerdings, dass ich, obwohl ich Brillenträgerin bin/ sein sollte, gar keinen Brillenpass besitze... Hol ich mir den beim Optiker oder beim Augenarzt?

    AntwortenLöschen
  17. Die Brille sieht toll aus und steht dir echt gut.

    AntwortenLöschen
  18. ....wer einen etwas stärkeren Sehfehler hat, kann gerne hier einmal schauen:

    www.starkebrillen-starkefrauen.de

    AntwortenLöschen
  19. Ich war nie auf Ihrem Konzert und bedauere es sehr. Aber nichts zu machen, ich bin tagsüber bei book-of-ra-slot. Übrigens bringt es mir sowohl eine große Freude, als auch Gewinn.

    AntwortenLöschen

Netiquette
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.
Konstruktive Kritik ist erwünscht. Beleidigungen, Spam etc. werden sofort gelöscht, da mir ein niveauvoller Umgang sehr wichtig ist.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...